www.1gate.com
www.1gate.com Home    Info    Anmeldung    Domain-Check    Kontakt
Suche: 
 
Abschnitt 1: Wie soll ich meine Fragen stellen?

Bevor Sie eine Frage an den Support bzw. an unsere Techniker senden, beachten Sie bitte die folgenden Punkte:

0. Wir sind eine (virtuelle) Gemeinschaft und kein kommerziell orientiertes Unternehmen!
Alle Menschen, denen Sie bei Support- oder technischen Anfragen bzw. in Projekten begegnen, sind freiwillig tätig und auch Mitglieder der Gemeinschaft.
Halten Sie sich daher im Interesse einer guten Kommunikation und im Sinne der Gemeinschaft an die folgenden Regelungen:


1. Geistesgegenwart, Bedachtheit, Aufmerksamkeit


Während es nicht notwendig ist, technisch kompetent zu sein, um unsere Aufmerksamkeit zu erlangen, ist es nötig, die Art von Verhalten zu zeigen, mit der man sich Wissen aneignet – Geistesgegenwart, Bedachtheit, Aufmerksamkeit, den Willen, ein aktiver Partner bei der Entwicklung einer Lösung zu sein. Wenn du mit dieser Art Diskriminierung (im Sinne von Unterscheidung) nicht zurecht kommst, raten wir Dir, für einen kommerziellen Supportvertrag zu bezahlen, anstatt von uns geschenkte Hilfestellung zu erwarten.

2. Schreibe in klarer, grammatikalisch korrekter Sprache.

Wir wissen aus Erfahrung, dass Leute mit oberflächlichem und schlampigem Schreibstil auch oberflächliche und schlampige Denker sind (jedenfalls oft genug, um darauf wetten zu können). Solchen Leuten Fragen zu beantworten, lohnt sich nicht; mit dieser Zeit können wir etwas Besseres anfangen.

Im Allgemeinen, wenn du wie ein halb-alphabetisierter Dussel schreibst, wirst du wahrscheinlich ignoriert werden. Der Schreibstil eines l33t script kiddie hax0r ist der absolute Tod und garantiert Dir eisiges Schweigen (oder bestenfalls eine Portion Hohn und Sarkasmus) als Rückantwort.

Es ist also wichtig, deine Fragen klar und deutlich zu formulieren. Sei präzise; das ist ein Anzeichen, dass du mitdenkst und aufmerksam bist.

3. Sei genau und informativ bei der Beschreibung Deines Problems

Beschreibe die Symptome Deines Fehlers oder Problems sorgfältig und klar.

Beschreibe die Umgebung, in der es auftaucht (Maschine, Betriebssystem, Applikation, was auch immer). Nenne auch die verwendete Distribution mit Versionsnummer (z.B. "Red Hat 8.0", "Slackware 5.1", etc.).

Beschreibe, welche Versuche du unternommen hast, um das Problem zu verstehen, bevor du gefragt hast.

Beschreibe, welche Versuche du unternommen hast, das Problem zu lösen, bevor du gefragt hast.

Beschreibe die letzten Änderungen an Deinem Computer oder Deinen Softwareeinstellungen, die Dir relevant erscheinen.


4. Behaupte nicht, du hättest einen Fehler gefunden

Triffst du z.B. beim Basteln deiner Webseite auf Probleme, dann behaupte nicht sofort, du hättest einen Fehler auf unseren Servern gefunden, bevor du deiner Sache nicht sehr, sehr sicher bist. Denke daran, dass es eine Menge anderer Benutzer gibt, bei denen das Problem nicht auftritt.

Bevor du fragst

Bevor du eine Frage per E-Mail verschickst, uns anrufst oder im Web-Forum postest, befolge bitte folgende Schritte:

  1. Versuche, eine Antwort durch Suchen im Web zu finden.

  2. Versuche, eine Antwort durch Lesen des Handbuches (Manuals) zu finden.

  3. Versuche, eine Antwort durch Lesen der FAQ zu finden.

  4. Versuche, eine Antwort durch eigene Untersuchungen und Tests zu finden.

  5. Versuche, eine Antwort zu bekommen, indem du einen erfahrenen Freund oder andere Mitglieder fragst.

  6. Wenn du ein Programmierer bist, dann versuche, eine Antwort durch Lesen des Source-Codes zu finden.

Wenn du deine Frage stellst, lass durchblicken, dass du diese Dinge bereits getan hast; das stellt sicher, dass du nicht als Schmarotzer und Zeitverschwender angesehen wirst. Besser, du gibst zu verstehen, dass du dabei gelernt hast. Wir mögen es, Leuten zu antworten, die gezeigt haben, dass sie durch Antworten lernen können und wollen.

Wie man Fragen richtig stellt

Um eine möglichst konstruktive Anfrage per E-Mail, im Forum bzw. via Netz-Kommunikation zu führen, sollten alle Neu- & Alt-Mitglieder die folgende Information beachten:
http://www.1gate.com/info/Fragen_Stellen/wie_fragen.htm

 

Abschnitt 2:


Ich habe Ahnung von Internet, EDV oder kann Grafiken gestalten und Texte schreiben etc. Kann ich bei euch mitmachen und was könnt ihr mir bieten?
Ja - besorgen Sie sich einfach einen Mitgliederzugang. Die 29,- Euro Mitgliedsbeitrag zeigen uns, dass Sie es ernst meinen.
Wir bieten Ihnen über unsere Services hinaus - Erfahrung, Hilfestellungen und schützen Ihren Idealismus so gut wir können vor dem Missbrauch durch gefährliche Zeitgeistler.


Ich habe mich eingeloggt und die 29,- Euro bezahlt, aber keiner spricht mit mir, was mache ich falsch?

Grundsätzlich gilt: 1GATE ist keine Massen-Community der Web2.0-Welt und will dies auch nicht werden.
Falls Sie als neuer, uns unbekannter Teilnehmer erwarten, andere User kennen lernen zu können, oder sich in der Gemeinschaft aktiv beteiligen möchten, müssen Sie Beiträge verfassen, sich vorstellen, etwas einbringen und sich so als neues Mitglied einen Namen machen, damit ältere Mitglieder wissen, dass Sie es mit einem seriösen Menschen zu tun haben und Vertrauen aufbauen können. Nachdem Sie es geschafft haben, sich in der Gemeinschaft erfolgreich vorzustellen - ohne unangenehm aufzufallen - werden Sie auch an der Mailing-Liste beteiligt und erhalten weitere Rechte, womit sich Ihnen weitere Angebote und Kontakte im 1GATE-Netzwerk eröffnen.


Ich habe zwar eine Liste mit Mitgliedern gefunden, da sind aber keine dabei, mit denen ich ein Software-Projekt starten könnte. Wo finde ich diese Mitglieder?
Erwarten Sie keine Mitglieder-Listen – Die 1GATE-Community ist keine öffentliche Kennenlern-Plattform, in der Sie aussuchen können, wen Sie in Ihre Freundesliste eintragen möchten. Den meisten Mitgliedern ist aufgrund ihrer öffentlichen Stellung, Firmenposition etc. nicht daran gelegen, öffentlich bzw. teilöffentlich gelistet zu sein. Die komplette Gruppe aller aktiven Mitglieder in der Gemeinschaft ist daher nicht öffentlich und nur Teilnehmern zugänglich, die uns bekannt sind und über einen dementsprechenden Status verfügen (und im Lauf der Zeit bewiesen haben, dass sie nicht zu der Gruppe Menschen gehören, die uns auf die Nerven gehen - siehe auch Abschnitt 3).


Ich habe euch über einen Link auf einer von euch unterstützen Webseite gefunden und möchte mich schon lange engagieren und etwas beitragen. Meine Interessen und Fähigkeiten liegen aber nicht im Bereich IT. Kann ich da etwas tun und mich einbringen?
Ja - Sie sind bei uns willkommen. Bei uns müssen Sie kein EDV/IT-Spezialist sein, um sich einzubringen. Gerne helfen wir Ihnen bei Ihrem Weg und stellen Ihnen unsere Kontakte und Möglichkeiten zur Verfügung.
Allerdings gilt auch für Sie: Erwarten Sie nicht, dass sich alle auf Sie stürzen und nur auf Sie gewartet haben. Bringen Sie sich ein - z.B. etwas schreiben - und mit der Zeit werden Sie feststellen, dass es auch mit den anderen Mitgliedern klappt.


Ich habe keine Zeit und brauche das ganze Team, gleich jetzt und sofort.
An wen kann ich mich wenden?

Lesen Sie bitte den Abschnitt 3.



Abschnitt 3

Menschen und Aktionen von Menschen die uns auf die Nerven gehen.

0. Ich habe ein super Projekt, brauche Geld und jemanden der die Arbeit macht. Nun bin ich schon seit 2 Monaten Mitglied und keiner macht etwas für mich.
Siehe: Abschnitt 2, Antwort 2 (oben)


1. Stimmt es, dass ihr keine Agenturen als Kunden annehmt?

a. Bei uns gibt es keine Kunden, sondern nur Mitglieder.
b. Ja



2. Warum nehmt ihr keine "Agenturen" als Mitglieder auf?
a. Agenturen benehmen sich in unserem Netzwerk, als sei Borniertheit eine Tugend.
b. Alle Agenturen und die dort hervorgebrachten Menschen haben ausnahmslos versucht, unsere Mitglieder abzuzocken.
c. Weitere beispielhafte Gründe und Infos dazu können Sie in solchen Meldungen finden: 
http://www.1gate.com/index.php?id=7491&d=a&rr=&i=news

Wir sind kein menschliches Kapital, sondern eine Gemeinschaft von Freiwilligen und Freunden. 


3. Sie schreiben, dass Sie Vereine, Künstler ... kostenlos unterstützen. - 
Ich bin alles und will nun alles kostenlos.
Netzwerke wie das unsere funktionieren nach dem Prinzip der Wechselseitigkeit, der Reziprozität: Ich gebe, du gibst.
Mit deiner Forderung zeigst du uns, dass du aber nach diesem Prinzip arbeitest: Wir geben - und du hältst nur die Hand auf.
Daher trifft für dich eindeutig Punkt 1 und Punkt 2 zu und dementsprechend wirst du von uns auch behandelt.


4. Ich habe gehört, dass ich bei euch alles zum Einkaufspreis bekommen kann.
Kann ich es auch billiger bekommen?

Bei solchen Fragen fällt uns auf, dass praktisch in jedem dieser Sätze das Wort "ich" vorkommt. Über die Bedürfnisse anderer Menschen fährt diese Fragestellung ganz einfach drüber.
Daher - ab zu Punkt 2.


5. Ich habe jetzt so viel zu tun, bitte macht ihr das für mich.
Wenn Sie nicht zu viel zu tun haben, um uns einzuteilen, haben wir zu viel zu tun, um uns einteilen zu lassen.
Unsere Gemeinschaft funktioniert durch gegenseitigen Respekt, Handschlagqualität und Redlichkeit. Da Sie mit dieser Aussage gezeigt haben, dass Sie keinen dieser Punkte in Ihrem Leben je berücksichtigt haben, denn sonst müssten Sie uns nicht einteilen und hätten Freunde im Netz, die Ihnen klug und gerne helfen, werden wir nicht auf Ihre Wünsche eingehen.


6. Ich bin der Fachmann und brauche von einem Programmierer eine grafische Lösung und von einem Grafiker eine Software für meine Netzwerksysteme in der Organisation.
Auch wenn Sie es als Fachmann zwar nicht schaffen, Papier von Tinte zu unterscheiden, erkennen wir dennoch an, dass Sie eine kompetente Person sind, die kompetente Dinge macht, und werden Ihnen Ihre Wünsche genau so erfüllen, wie Sie es verlangen. 


7. Danke, dass ihr mir die Systeme, die ich so dringend gebraucht habe,
programmiert habt. Leider bin ich jetzt seit 6 Monaten nicht dazu gekommen, mir die Systeme anzusehen. Aber jetzt brauche ich noch das und dies, wann ist das Programm fertig?

Oh - Sie gehören zur Gruppe der in Punkt 6 und Punk 1/b (B-Arche) beschriebenen Personen. Das neue Programm ist daher schon vor Tagen, bevor Sie überhaupt daran gedacht haben, fertig geworden.


... und dann gibt es da noch:

http://www.gidf.de/

 


 

 

 


 



* Home
* Info
* Webmail
* Mem
* Kontakt

* Domain-Check:
Meine Wunschdomain:
.

* Mitglieder-Login:
UserName: 
Kennwort:  

Kennwort vergessen?